Tipps und Tricks für Escape Games – Teil 2

Tipps und Tricks für Escape Games – Teil 1
Tipps und Tricks für Escape Games – Teil 1
Marzec 18, 2017
5 Gründe, warum du Escape The Room spielen solltest
5 Gründe, warum du Escape The Room spielen solltest
Marzec 24, 2017
Zeige alles
Tipps und Tricks für Escape Games – Teil 2

Wir hoffen, dass euch unsere erste Übersicht von Tipps und Tricks für Escape Games geholfen hat. Wer weiß, vielleicht seid ihr sogar schon die neuen Rekordhalter geworden! Da Exit The Room Spiele sehr vielseitig sind und man eigentlich gar nicht genug Empfehlungen geben kann, haben wir hier noch weitere Tipps vorbereitet. Damit seid ihr dann perfekt gerüstet für das nächste Spiel!

Sammelt alle Gegenstände zusammen

In einem Escape The Room Szenario geht es darum, dass ihr verschiedene Gegenstände findet und diese dann passend zusammenfügt. Es passiert daher leicht, den Überblick über das eigentliche Rätsel zu verlieren. Einigt euch daher auf einen Ort, wo ihr alle gefunden Teile sammelt und genau besprecht. Das macht die Sache um einiges leichter und hilft euch, am Ball zu bleiben.

Teilt euch auf

Wie schon erwähnt, kann die Anzahl an Gegenständen und Hinweisen in einem Exit The Room Szenario überwältigend sein. Die Zeit ist jedoch begrenzt und damit ihr sie auch gut nutzen könnt, ist es wichtig, dass ihr euch aufteilt. Dabei sollte jedes Teammitglied einen Raumbereich oder zum Beispiel einen Kasten erkunden. Achtet aber dann darauf, dass ihr es den anderen sofort sagt, wenn ihr eine wichtige Entdeckung macht.

Probiert alle Codes überall

In verschiedenen Räumen werden oft Schlösser mit Zahlen- oder Buchstabenkombinationen am meisten verwendet. Natürlich kommen auch Schlösser vor, für die ihr die passenden Schlüssel finden müsst. Dabei kann es allerdings vorkommen, dass sich viele Schlüssel ähneln oder sogar bewusst die gleichen verwendet werden. Probiert also jeden Code und Schlüssel überall aus, wo es geht, damit ihr die Lösung nicht überseht.

Bleibt nicht bei einem Rätsel stecken

Manche Rätsel sind dazu gedacht euch herauszufordern, andere nicht. Verschafft aber immer einen ungefähren Überblick darüber, was ihr alles noch zu tun habt. Viele Gruppen beschäftigen sich nämlich zu lange mit einer Sache und vergessen dann total auf alle anderen Rätsel und verlieren unnötig Zeit. Wenn ihr also einmal gar nicht weiterwisst, dann wechselt zu einem anderen Rätsel über. Wenn gar nichts mehr hilft – einfach nach einen Hinweis fragen!

Wechselt euch ab

Während eines Exit The Room Spiels gibt es innerhalb eines Team meistens einen Anführer der die anderen Spieler unterweist und anführt. Andere Teammitglieder neigen manachmal dazu, einfach nur hinterherzulaufen, da praktisch alles für sie gemacht wird. Lasst das auf keinen Fall zu, denn es soll jeder in der Gruppe etwas vom Spiel haben.  In diesem Spiel geht es darum gemeinsam ans Ziel zu kommen. Geht mit diesem Gedanken ins Spiel und sorgt als Einzelner dafür, dass alle Spaß haben.